Zwei Wochen vor der Operation sind Medikamenten mit Acetylsalicylsäure zu vermeiden, da sie das Risiko von Blutungen bei der Operation vermeiden. 30 Tage vor der Operation können Patientinnen möglicherweise auch darum gebeten werden, die Einnahme der empfängnisverhütenden Pillen oder Hormonersatzpräparaten zu unterbrechen. Der Arzt wird die Patientin in diesem Umfang entsprechend beraten.

Raucht die Patientin, soll sie auf Rauchen über sechs Wochen vor der Operation verzichten, da das Rauchen der Sauerstoffgehalt im Blut reduziert und kann stark das Risiko der Komplikationen nach der Operation erhöhen.

Sonstige Informationen überprüfen

1. Untersuchungen vor der Operation

2. Bestätigung der Operation

3. Vor der Operation

4. Fürsorge nach der Behandlung

5. Vorbereitung auf die Behandlung

Klinik hat zweimal die Rangliste gewonnen und wurde zur besten Klinik für plastische Chirurgie in Polen. In den 27 Jahren des Bestehens der Klinik wurden über 25.000 Operationen durchgeführt.