Erfahrenes, fachliches medizinisches Personal sichert den Patienten entsprechende Fürsorge beim Aufenthalt im Klinikum.

Jeder Patient und jede Patientin bleibt mindestens 24 Stunden nach der Behandlung im Klinikum. Die maximale Zeit im Krankenhaus beträgt fünf Tage und hängt von dem Grade und der Kompliziertheit der Operation ab.

Nach der Behandlung werden medizinisch in vollständig überwachten Nachoperationssälen betreut. Am nächsten Tag gehen Sie zum Hotelteil über, wo sie bis zum Verlassen des Klinikums verbleiben. Es stehen da komfortable Doppelzimmer mit Fernseher zur Verfügung.

Vor Entlassung wird die Patientin oder der Patient erneut durch einen plastischen Chirurgen und einer Krankenschwester untersucht. Die Nähte sollen 7-10 Tage nach der Operation entfernt werden.

Die Patientin (oder der Patient) erhält ein Informationsblatt sowie Beschreibung der Implantate, den Stil derselben, Angaben zum Katalog, Chargennummer, usw. Diese Angaben sollen an einer sicheren Stelle aufbewahrt werden.

Wir weisen erneut darauf hin, dass die Patientin im Zustand nach der Operation das Auto nicht selbst fahren darf. Bei jeglichen Fragen in diesem Bereich treten Sie mit dem Personal von Aesthetic Med in Kontakt.

Sonstige Informationen überprüfen

1. Untersuchungen vor der Operation

2. Bestätigung der Operation

3. Vor der Operation

4. Fürsorge nach der Behandlung

5. Vorbereitung auf die Behandlung

Klinik hat zweimal die Rangliste gewonnen und wurde zur besten Klinik für plastische Chirurgie in Polen. In den 27 Jahren des Bestehens der Klinik wurden über 25.000 Operationen durchgeführt.